Was ist das Jugendparlament?

Das Jugendparlament vertritt die Interessen von Kindern und Jugendlichen im Alter von 11 – 21 Jahren aus Anklam und Anklam-Land. Im Jugendparlament engagieren sich 9 Jugendliche, die im Dezember 2018 gewählt wurden.

Was kann ich machen um beim Jugendparlament mitzumachen?

Du kannst gerne zu unseren öffentlichen Sitzungen kommen und deine Fragen, Anmerkungen, Ideen einbringen. Wir freuen uns über Anregungen! Außerdem organisieren wir auch verschiedene Veranstaltungen zu denen ihr herzlich eingeladen seid!

Seid ihr als JuPa Mitglieder parteigebunden?

Wir als JuPa Mitglieder sind in dieser Funktion überparteilich. Egal, welcher Partei er/sie/* angehört, dies tut bei Entscheidungen im JuPa nichts zur Sache. Wenn wir Entscheidungen treffen, geht es immer darum, dass dies den Kindern und Jugendlichen in und um Anklam hilft.

Falls ihr  Fragen oder Anregungen habt, könnt ihr diese gerne im Kontaktformular stellen oder uns eine E-Mail schicken.

Wie es zur Gründung kam

Im Rahmen des Wahlpflichtkurses „Demokratie im lokalen und regionalen Kontext“ am Lilienthal-Gymnasium Anklam wurde mehrmals die Idee eines Jugendparlamentes geäußert. Im März 2018 haben sich dann drei Jugendliche entschlossen die Zügel selbst in die Hand zu nehmen. Dazu trafen sie sich mit Klara Fries vom Demokratiebahnhof Anklam und Tino Höfert vom Kreisjugendring Vorpommern-Greifswald und es wurde die Initiative für ein Jugendparlament in der Hansestadt Anklam gegründet. Es fanden dann mehrere Treffen mit vielen Jugendlichen statt um Ihre Ideen zu sammeln und darüber zu diskutieren. Am 16.05. wurde mit 11 interessierten Jugendlichen die Satzung erarbeitet, die anfangs für das zukünftige Jugendparlament gelten sollte. Am 07.06.2018 wurde unsere Satzung erfolgreich in der Stadtvertretung zur Abstimmung gebracht.