Hier können Sie den Flyer zur Bewerbung herunterladen oder sich alternativ Hier direkt online bewerben.

Jugendparlament Anklam: 

Bewerbungen bis 16. Oktober möglich

Noch bis einschließlich 16. Oktober 2020 können sich interessierte Kinder und Jugendliche für die Wahlen zum zweiten Jugendparlament Anklam bewerben. Wählbar und wahlberechtigt sind Kinder und Jugendliche,  die in Anklam wohnen oder hier zur Schule gehen, arbeiten, eine Ausbildung oder einen Freiwilligendienst absolvieren. Sie müssen mindestens 11 Jahre alt sein oder mindestens die 5. Klasse besuchen und dürfen höchstens 21 Jahre alt sein.
Das Bewerbungsformular aus dem Flyer kann direkt bei der Stadtinformation im Rathaus abgegeben werden.
Unter https://jupa-anklam.de/wahl-2020 ist die Bewerbung auch online möglich.
Das Anklamer Jugendparlament vertritt ehrenamtlich die Interessen von Kindern und Jugendlichen gegenüber Stadtpolitik und Stadtverwaltung. Das gewählte Gremium wird aus 9 Mitgliedern bestehen. Alle Kandidatinnen und Kandidaten werden auf der Nominierungsveranstaltung am 26. Oktober 2020 bekanntgegeben.
Die Wahlen finden vom 1. bis 3. Dezember 2020 mit Wahllokalen an mehreren Schulen und Jugendeinrichtungen statt.

„2018 wurde das Jugendparlament gegründet und die ersten Mitglieder haben in den zwei Jahren eine starke Interessenvertretung aufgebaut.
Nun ist es satzungsgemäß an der Zeit, neue Mitglieder zu wählen und das Jugendparlament für die nächsten zwei Jahre aufzustellen.
Wir freuen uns auf viele Bewerbungen von Kindern und Jugendlichen, die in Anklam mitbestimmen und mitreden wollen“, sagt Oskar Kummert, Mitglied im Jugendparlament und Leiter des Wahlgremiums.
„In den vergangenen zwei Jahren im Jugendparlament habe ich viel gelernt und wertvolle Erfahrungen gesammelt. Wir konnten gemeinsam Projekte anschieben und in politischen Prozessen mitwirken. Allen Kindern und Jugendlichen, die sich für die Interessen von jungen Menschen engagieren wollen oder ihre Ideen für ein lebenswertes Anklam einbringen wollen, kann ich nur empfehlen: Kandidiert für das Jugendparlament und mischt mit!“, so Domenik Thrun, Vorsitzender des Jugendparlamentes.
Neuigkeiten und alle wichtigen Informationen sind unter 
https://jupa-anklam.de sowie auf Instagram, Facebook und Twitter zu finden.
Ansprechpartner*innen bei Fragen sind Eva Dinse in der Stadtverwaltung (Telefon: 03971 835 139, Mail: E.Dinse@anklam.de) und Oskar Kummert vom Jugendparlament (Mail: wahlgremium@jupa-anklam.de).

Die Wahlen zum Anklamer Jugendparlament werden zusammen vom Wahlgremium und der Stadtverwaltung Anklam koordiniert und gefördert vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.

Kategorien: News

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.