Name: Lina Thrun
Alter: 15 Jahre
Schule: Lilienthal-Gymnasium

„Das JuPa Anklam brauchte Zeit um zu wachsen, jetzt kann erst so richtig gehandelt werden!“
Viel Zeit wurde damit verbracht, das JuPa von innen zu organisieren. Als erneutes Mitglied möchte
ich ein Teil von Taten sein – ein Teil von Ideen, die noch nicht umgesetzt werden konnten!
„Wer mich kennt weiß, was für mich unerträglich ist: Ungerechtigkeit und Zeitverschwendung.“
Ich bin sehr stolz darauf, letztes Jahr schon ein Teil des Jugendparlaments gewesen zu sein. Gebt mir
eine Chance, um weiterzumachen!
~Lina Thrun