UA-128573549-1

Wie es zur Gründung kam

Im Rahmen des Wahlpflichtkurses „Demokratie im lokalen und regionalen Kontext“ am Lilienthal-Gymnasium Anklam wurde mehrmals die Idee eines Jugendparlamentes geäußert. Im März dieses Jahres haben wir, drei Jugendliche, uns dazu entschlossen, die Zügel selbst in die Hand zu nehmen. Dazu haben wir uns kurz nach unserer Anfrage mit Klara Fries vom Demokratiebahnhof Anklam und Tino Höfert vom Stadtjugendring Greifswald getroffen und unsere Initiative für ein Jugendparlament in der Hansestadt Anklam gegründet. Seitdem haben wir uns bereits mit vielen Jugendlichen getroffen um Ihre Ideen zu sammeln und darüber zu diskutieren. Unser bisher wichtigstes Treffen fand am 16.05. statt. Dort haben wir uns mit 11 interessierten Jugendlichen unterhalten und die Satzung erarbeitet, die anfangs für das zukünftige Jugendparlament gelten soll. Diese Satzung wird am 07.06.2018 in der Stadtvertretung zur Abstimmung gebracht.

Unsere Mitglieder

Jessica Kamrau
Domenik Thrun
Willi Panschow
Felix Koch
Franka Platz
Charlotte Beermann
Marius Denda
Lina Thrun
Oskar Kummert